Stephan Porombka

Stephan Porombka

Autor und Professor für Texttheorie und Textgestaltung

Stephan Porombka

Stephan Porombka, 51, ist Professor für Texttheorie und Textgestaltung an der Universität der Künste Berlin. Schwerpunkte: Experimentelle Kulturwissenschaft, Ökologien der Kreativität, Theorie und Praxis der Personalverwicklung.

Er schreibt u.a. für die ZEIT und die SPEX. Letzte Veröffentlichungen: Es ist Liebe (Hanser), Schöner floskeln mit Professor Porombka (Duden), beide 2017.

Konferenzbeiträge

Kontakt

Prof. Dr. Stephan Porombka

Website: udk-berlin.de